Regionalveranstaltung Südwest

28.02.2013
Stuttgart

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gerne möchten wir Sie hiermit zur nächsten Veranstaltung der Regionalgruppe Stuttgart der Studienvereinigung Kartellrecht am

Donnerstag, den 28.02.2013 um 19:00 Uhr

in den Räumlichkeiten der Sozietät
OPPENLÄNDER Rechtsanwälte
Börsenplatz 1 (Friedrichsbau)
70174 Stuttgart

einladen. Thema wird sein:

Die Sektorenuntersuchung Walzasphalt - zum Verfahrensstand nach den ersten Rückmeldungen der betroffenen Gemeinschaftsunternehmen

Bekanntermaßen geht das Bundeskartellamt nach der Nord-KS-Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 04.03.2008 vermehrt gegen kartellrechtswidrige Gemeinschaftsunternehmen vor, und zwar nicht nur im Bereich "Walzasphalt", sondern beispielsweise auch in den Bereichen Chemikalienhandel oder Transportbeton. Zu der Sektorenuntersuchung "Walzasphalt" hat das Bundeskartellamt am 01.10.2012 einen Abschlussbericht veröffentlicht und darin kartellrechtskritische Unternehmensverflechtungen in Form von über 100 Gemeinschaftsunternehmen identifiziert. Die betroffenen Gemeinschaftsunternehmen sind um eine erste Stellungnahme bis zum 07.01.2013 gebeten worden. Es ist zu erwarten, dass die sich im Rahmen der Sektorenuntersuchung Walzasphalt entwickelnde Praxis des Bundeskartellamtes auch Auswirkungen auf die Haltung und das Vorgehen des Bundeskartellamtes gegenüber Gemeinschaftsunternehmen in anderen Branchen haben wird.

Als Referent konnten wir Herrn Dr. Fabian Theurer von der 1. Beschlussabteilung des Bundeskartellamtes gewinnen, der die Sektorenuntersuchung maßgeblich mit bearbeitet hat.
Herr Dr. Theurer wird die Sektorenuntersuchung vorstellen und, soweit möglich, über die ersten Rückmeldungen der betroffenen Gemeinschaftsunternehmen berichten.

Nach dem Bericht von Herrn Dr. Theurer wollen wir mit einer kurzen Einschätzung aus unserer Sicht die Diskussion eröffnen.

Im Anschluss an die Veranstaltung wird es einen kleinen Imbiss geben.

Wir würden uns freuen, wenn die geplante Veranstaltung Ihr Interesse finden würde.

Über Ihre Anmeldung bis zum 25.02.2013 per E-Mail oder telefonisch bei Frau Sabrina Schuhmann, Tel. 0711-60187-122, schuhmann@oppenlaender.de würden wir uns freuen.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.