Regionalveranstaltung Berlin

07.10.2010
Berlin

Die nächste Veranstaltung des Berliner Kartellrechtskreises im Rahmen der Regionalveranstaltungen der Studienvereinigung Kartellrecht, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen möchten, soll stattfinden am

Donnerstag, den 7. Oktober 2010, von 19.00 bis 21.00 Uhr
in den Räumen des BDI (Haus der Deutschen Wirtschaft, Breite Straße 29,10178 Berlin).

In dieser Veranstaltung wollen wir uns mit den folgenden beiden aktuellen Themen befassen, die für die kartellrechtliche Beratungspraxis immer wieder von großer Relevanz sind:

1. Gegenstand und Umfang des Anwaltsprivilegs ("legal privilege") nach europäischem und deutschem Recht
Referent: Moritz Graf von Merveldt, Rechtsabteilung Deutsche Bahn

2. Die Marktposition Dritter (nicht am Verfahren Beteiligter) als Untersagungskriterium in der Fusionskontrolle nach der Entscheidung des Bundeskartellamtes zum Pressegrosso
Referent: Dr. Hans- Jürgen Ruppelt, Of-Counsel White & Case, ehemaliger Beschlussabteilungsleiter im Bundeskartellamt