Mitglieder

Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht können nur Anwältinnen und Anwälte sein, die in ihren Jurisdiktionen als Rechtsanwälte zugelassen und im Kartellrecht tätig sind. Anwälte, die diese Voraussetzungen erfüllen, können einen Aufnahmeantrag stellen, in dem sie ihre Expertise und ihre Erfahrungen im Kartellrecht darlegen. Ein Aufnahmeantrag kann elektronisch gestellt werden.

Die Studienvereinigung freut sich über die Teilnahme von Gästen an den von ihr organisierten Arbeitssitzungen und Konferenzen. Hierzu werden regelmäßig Angehörige der Kartellbehörden und -gerichte sowie Professoren eingeladen. Seit 2015 können Ökonomen assoziierte Mitglieder der Studienvereinigung werden.